Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • 20190212_Schler_spenden_an_Stiftung.jpg
  • 20190329_082941_3.jpg
  • a.jpg
  • Advent-001a.jpg
  • Altenpflege.jpg
  • b.jpeg
  • b.jpg
  • Bild-001.jpg
  • bild-001_Kopie.jpg
  • Bild-002.jpg
  • Bild-002_Kopie.jpg
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Bild_Handball.jpeg
  • Bild_Handball2.jpeg
  • Bild_Rathaus.jpg
  • Blser.jpeg
  • Buchhandlung-2019_018_3.jpg
  • Collage.jpg
  • Collage2.jpg
  • E-Abend.jpg
  • foto-001.jpg
  • Helfer_vor_Ort.jpg
  • Hund.jpg
  • k-20190205_122318_1549443818152.jpg
  • Kermi.jpg
  • Lallinger.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Lehrplangrafik.jpg
  • Lernen_und_leisten-allgemein.jpg
  • P1040553.JPG
  • Presse-Asyl.jpg
  • Screen.jpg
  • susanne.jpg
  • Volksbank.jpg
  • Vorlese.jpg
  • WB.jpg

bild1 

Letzten Donnerstag fand in Arnstorf der Spendenlauf „Kinder laufen für Kinder“ statt. Hier hatten Schüler die hervorragende Möglichkeit, Bewegung mit sozialem Engagement zu verbinden. Von der Mittelschule Eichendorf beteiligten sich die 6., 7. und 8. Klasse mit ihren Klassenlehrern Günther Sicheneder, Roland Erndl und Michael Laumer an dem Lauf. Beim Lauf kam es nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern auf die gelaufene Strecke. Die Schüler der Joseph-von-Eichendorff-Schule suchten sich im Vorfeld sogenannte Sponsoren, die einen bestimmten Betrag für 1 Kilometer Laufstrecke spenden werden. Auch ein Fixbetrag für die Laufstrecke war möglich. So konnten die Schüler außer Eltern, Geschwistern und Großeltern auch manche Betriebe aus Eichendorf als Sponsor gewinnen. Ein Sponsor spendete auch ein Laufshirt mit der entsprechenden Werbung. Beim Lauf selbst waren die Läufer aus Eichendorf mit Feuereifer am Werk und liefen zur Überraschung der Lehrer, was das Zeug hielt. Eine Runde der Laufstrecke inmitten der Auen in Arnstorf war 900 m lang. Ein Schüler der 7. Klasse schaffte 15 Runden. Er meinte lächelnd nach dem Lauf: „Das wird teuer für meinen Sponsor.“ Zufrieden und kaputt stiegen die Eichendorfer Schüler in den Bus. Sie erhalten nun eine Urkunde und die Auswertung der Laufleistung. Dann werden sich die Schüler auf den Weg zu den Sponsoren machen und die per Vertrag festgelegte Prämie abholen. Ein ansehnlicher Gesamtbetrag wird dann der bereits ausgewählten Kinderorganisation „Save the children e. V.“ übergeben, so dass benachteiligte Kinder damit unterstützt werden können.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.