Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • 20190212_Schler_spenden_an_Stiftung.jpg
  • Advent-001a.jpg
  • Altenpflege.jpg
  • Bild-001.jpg
  • bild-001_Kopie.jpg
  • Bild-002.jpg
  • Bild-002_Kopie.jpg
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Bild_Handball.jpeg
  • Bild_Handball2.jpeg
  • Bild_Rathaus.jpg
  • Blser.jpeg
  • Collage.jpg
  • Collage2.jpg
  • E-Abend.jpg
  • foto-001.jpg
  • Helfer_vor_Ort.jpg
  • k-20190205_122318_1549443818152.jpg
  • Kermi.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Lehrplangrafik.jpg
  • Lernen_und_leisten-allgemein.jpg
  • P1040553.JPG
  • Presse-Asyl.jpg
  • Screen.jpg
  • susanne.jpg
  • Volksbank.jpg
  • Vorlese.jpg
  • WB.jpg

Berufsorientierung an der Altenpflegeschule - Schüler leiten Schüler an

Der Aktionstag „Schüler leiten Schüler an“ gehört an der Berufsfachschule für Altenpflege in Arnstorf zum festen jährlichen Programm. So machten sich die Schüler der 8. Klasse der Joseph-von-Eichendorff-Schule in Eichendorf mit ihrer Lehrerin Andrea Poppenwimmer  im Rahmen des Faches Soziales auf den Weg, um an diesem Tag Einblicke in die Altenpflege zu bekommen. Mit dabei waren auch Schüler aus der MS Arnstorf.

Die Abschlussklasse der Altenpflegeschule gestaltete für ihre Gäste ein informatives und abwechslungsreiches Vormittagsprogramm, das vielseitige Einblicke in die verantwortungs-volle Tätigkeit des Altenpflegeberufs gewährte. Die Mittelschüler erfuhren Einzeilheiten über die Ausbildung und deren Inhalte, sowie über Angebote der Fort- und Weiterbildung. 

Ein Rundgang durch alle Bereiche des Parkwohnstiftes gab Einblick in die praktische Arbeit. An drei Stationen bekamen die Schüler Informationen über besondere Tätigkeiten im Berufsalltag einer Pflegekraft und durften sich auch selbst aktiv einbringen. Beim Essen mit Brillen, die das Sehvermögen beeinträchtigen, merkten die jungen Besucher, was es bedeutet, beim Essen auf Hilfe angewiesen zu sein. An den anderen Stationen standen noch verschiedene Pflegetätigkeiten und Themen wie Wunden versorgen, Blutzucker-bestimmung, Zuckergehalt von Lebensmitteln und Ernährugnspyramide auf dem Programm. Da die Schüler alles selbst ausprobieren durften, war der Unterrichtsgang für sie sehr anschaulich und einprägsam. Das Interesse für einen Pflegeberuf wurde bei dem ein oder anderengeweckt. So fuhr man nach diesem kurzweiligen Vormittag mit vielen neuen Eindrücken  zurück nach Eichendorf.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.