Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • 20190212_Schler_spenden_an_Stiftung.jpg
  • Advent-001a.jpg
  • Altenpflege.jpg
  • Bild-001.jpg
  • bild-001_Kopie.jpg
  • Bild-002.jpg
  • Bild-002_Kopie.jpg
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Bild_Handball.jpeg
  • Bild_Handball2.jpeg
  • Bild_Rathaus.jpg
  • Collage.jpg
  • Collage2.jpg
  • E-Abend.jpg
  • Helfer_vor_Ort.jpg
  • k-20190205_122318_1549443818152.jpg
  • Kermi.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Lehrplangrafik.jpg
  • Lernen_und_leisten-allgemein.jpg
  • P1040553.JPG
  • Presse-Asyl.jpg
  • Screen.jpg
  • susanne.jpg
  • Volksbank.jpg
  • Vorlese.jpg
  • WB.jpg

8A

Kermi

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 9a besuchten im Rahmen einer Betriebserkundung die Firma Kermi GmbH am Hauptsitz in Plattling. Nach der Vorstellung der Firmenhistorie ging es auch schon zur Besichtigung in die erste Werkshalle, in der das Material nach der Anlieferung bereitgestellt wird. Ab hier konnte nachvollzogen werden, welche Prozesse und Arbeitsschritte nötig sind um eine fertige Duschkabine zu verpacken und für den Vertrieb fertig vorzubereiten. Auch die Produktpalette der Heizkörper wurde in den Werkshallen Schritt für Schritt – von der Materiallieferung bis zum Verpacken – erläutert. Zur besseren Durchführung der Erkundung wurden die Lernenden in zwei Gruppen eingeteilt und mit ihren Klassenlehrern Herrn Jürgen Wolf und Herrn Roland Erndl durch die Werkshallen geführt. Im Anschluss bekamen die Lernenden eine kleine Brotzeit in der firmeneigenen Kantine. Nach dieser Stärkung wurden den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeiten über die Berufsausbildung in der Firma Kermi GmbH erläutert. Dies war für die Lernenden, die mitten in der individuellen Berufswahlphase stecken, sehr gewinnbringend. Die Klassenleiter bedankten sich vor der Heimfahrt bei den Vertretern der Firma Kermi GmbH Frau Dümler, Frau Hallschmidt und Herrn Sitzberger sehr herzlich für den interessanten und lehrreichen Tag.

Der Fachverband für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Bayern (SHK Bayern) besuchte die Klassen 8a und 9a und gab den Schülerinnen und Schülern Informationen aus erster Hand. Neben den umfangreichen innerschulischen Aktivitäten zur beruflichen Orientierung, sind Besuche der externen Partner ein weiterer wichtiger Baustein, damit sich die Lernenden in der Berufswelt zurechtfinden. Der Vertreter des SHK Bayern stellte dafür den Fachverband kurz und anschließend die einzelnen Ausbildungsberufe ausführlich vor. Anhand eines "Berufszuordnungstests", bei dem sich die Schülerinnen und Schüler genauer mit einem speziellen Ausbildungsberuf auseinandersetzten, wurden sie in Gruppen eingeteilt. In den Arbeitsgruppen durchliefen die Lernenden schließlich verschiedenen Stationen, um den Beruf noch genauer kennenzulernen. Detaillierte Bewerbungstipps und die Möglichkeit Fragen zu stellen rundeten den Besuch ab. Die Klassenlehrer der 8a und 9a, Herr Roland Erndl und Herr Jürgen Wolf, bedankten sich für die umfangreichen Informationen. Die Erkenntnisse und Infos stehen den Lernenden in den individuellen Berufswahlpässen (Berufswahlordner) auch weiterhin zur Verfügung.k 20190205 122318 1549443818152

Copyright © 2016. All Rights Reserved.