Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • 20190212_Schler_spenden_an_Stiftung.jpg
  • 20190329_082941_3.jpg
  • a.jpg
  • Advent-001a.jpg
  • Altenpflege.jpg
  • b.jpeg
  • b.jpg
  • Bild-001.jpg
  • bild-001_Kopie.jpg
  • Bild-002.jpg
  • Bild-002_Kopie.jpg
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Bild_Handball.jpeg
  • Bild_Handball2.jpeg
  • Bild_Rathaus.jpg
  • Blser.jpeg
  • Buchhandlung-2019_018_3.jpg
  • Collage.jpg
  • Collage2.jpg
  • E-Abend.jpg
  • foto-001.jpg
  • Helfer_vor_Ort.jpg
  • Hund.jpg
  • k-20190205_122318_1549443818152.jpg
  • Kermi.jpg
  • Lallinger.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Lehrplangrafik.jpg
  • Lernen_und_leisten-allgemein.jpg
  • P1040553.JPG
  • Presse-Asyl.jpg
  • Screen.jpg
  • susanne.jpg
  • Volksbank.jpg
  • Vorlese.jpg
  • WB.jpg

Dem Bäcker über die Schulter geschaut

Mittelschule besucht Bäckerei Buchta

 

Ein Teil der 7. und 8. Klasse der Joseph-von-Eichendorff-Schule besuchte im Rahmen des Faches Soziales die Bäckerei Buchta. Dies war ein Unterrichtsgang der zur Berufsorientierung beiträgt und den Praxisbezug des Faches stärkt.

Die Schüler hatten sich im Vorfeld in den Fächern AWT und Soziales über den Beruf Bäcker/-in informiert. Zu Fuß ging es letzten Mittwoch nach der Pause zur Bäckerei. Die Schüler wurden freundlich aufgenommen und sofort in die Backstube geführt. Als erstes wurde der Brezenteig in der großen Knetmaschine zubereitet. Als dieser fertig war durfte sich jeder Schüler am Brezen formen probieren. Während der Arbeit wusste Herr Buchta viel über seine Tätigkeit zu berichten. Die Schüler zeigten großes Interesse und stellten noch viele Fragen, die ausführlich beantwortet wurden. Sie erfuhren, dass eine besondere Späzialität der Bäckerei Buchta das Holzofenbrot ist, das es immer Donnerstags und Freitags gibt. Herr Buchta sagte, dass er besonders stolz auf seine fast 20 Brotsorten ist, da er dafür alle Zutaten selbst mischt und keine Backmischungen verwendet. Die geformten Brezen kamen dann in die Lauge, wurden mit Salz bestreut und es ging ab in den Backofen. Schon nach ca. 8 Minuten waren diese fertig und jeder Schüler bekam eine ofenfrische Breze mit auf den Weg.

Die Klassensprecherin Laura Kammlodt bedankte sich bei Herrn Buchta, dass er sich so viel Zeit genommen hatte und überreichte ihm einen kleinen Korb mit selbstgemachten Spezialitäten aus der Schulküche. Man war sich einig, dass dies ein sehr interessanter und lehrreicher Unterrichtsgang war.

 

CAM00315a

CAM00282a

CAM00279a

CAM00300a

Copyright © 2016. All Rights Reserved.