Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • Advent-001a.jpg
  • Bild-001.jpg
  • Bild-002.jpg
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Collage.jpg
  • Collage2.jpg
  • E-Abend.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Lehrplangrafik.jpg
  • P1040553.JPG
  • Presse-Asyl.jpg
  • Screen.jpg
  • Vorlese.jpg
  • WB.jpg

Fahrradworkshop 5

 Viele Jugendliche und auch Erwachsene können heutzutage ihr Fahrrad nicht mehr selber warten, geschweige denn reparieren. Um hier Abhilfe zu schaffen lud Alfred Jahrstorfer von der Joseph-von-Eichendorff-Schule Herrn Werner Haböck und seine Tochter Theresa Haböck ein,  um mit den Schülern einen Fahrradworkshop für die 7. und 8. Klassen durchzuführen. Die „Haböcks“ sind Profis auf dem Gebiet, weil sie seit vielen Jahren in Obergessenbach ein Fahrradgeschäft mit einer Reparaturwerkstatt betreiben.

Zu Beginn des Workshops wies Herr Haböck die Schüler darauf hin, dass zumindest einmal im Monat der Luftdruck der Reifen kontrolliert werden sollte. „Wie viel Bar ein Reifen benötigt, steht auf jedem Reifenmantel“, erläuterte Haböck. Das Aufpumpen der Reifen durften die Mittelschüler anschließend auch gleich üben. Als dann Theresa Haböck die Reifen der selbst mitgebrachten Fahrräder zerstach, wussten die Jugendlichen um ihre nächste Aufgabe. Reifen ausbauen, flicken und anschließend wieder montieren stand auf dem Plan. Zum Abschluss des Workshops kam noch das Thema Sicherheit im Straßenverkehr zur Sprache. „Viele Missgeschicke und Unfälle gehen auf fehlerhafte Einstellungen zurück“, erläuterte Werner Haböck den anwesenden Jugendlichen. Am Ende des Tages waren sich alle Schüler einig, dass der Tag nicht nur Spaß gemacht hat, sondern auch sehr lehrreich für das spätere Leben war.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.