Joseph-von-Eichendorff-Schule
Grund- und Mittelschule
Pfarrkirchener Straße 11
94428 Eichendorf
  • Bild-1.jpg
  • Bild-2.jpg
  • Lehrerfoto.jpg
  • Presse-Asyl.jpg

1

Die Klasse 8a hielt von Mittwoch, 8.11. bis Freitag 10.11. in Münchham (Landkreis Rottal-Inn) ihre Einkehrtage (Tage der Orientierung) ab. Begleitet wurden die 18 Schüler von Jugendsozialarbeiterin Katrin Kupries und Klassenleiter Jürgen Wolf. Unter tatkräftiger Anleitung durch die Betreuer Thomas und Hans des kirchlichen Jugendbüros Pfarrkirchen konnten die Kinder einmal außerhalb des Klassenzimmers die Dinge, die sie bewegen, offen und ehrlich ansprechen. Mittels verschiedener Methoden begleiteten die Referenten jeden einzeln und regten die Schüler zum Nachdenken an. Natürlich kam auch die Freizeit nicht zu kurz. Vor allem der Billardtisch war ständig ausgebucht. Weiterhin konnten die Schüler Gesellschaftsspiele, Tischtennis, Basketball, Tischfußball und Playstation spielen.

Auch ein geregelter Tagesablauf mit drei Mahlzeiten sowie Tisch- und Aufräumdienst waren den Referenten und Begleitern sehr wichtig. Am Mittwochabend hielt Thomas Wimmer zudem eine meditative Einheit ab. Der Donnerstagabend stand im Zeichen eines sportlichen Vierkampfes zudem alle 18 Schüler paarweise gegeneinander antraten. Es gewannen unangefochten Antonia Stangl und Emanuel Radu.

Am Ende waren sich alle einig, dass es eine lohnende und aufregende Fahrt der Klasse 8a der Mittelschule Eichendorf war.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.